EVENTMANAGEMENT-FFM GbR präsentiert die ELECTRONIC TRANSFORMERSTOUR 

 

Eine Konzerttournee aus ELECTRO, SYNTH POP, EBM, INDUSTRIAL, NDH quer durch Europa. 

Wir mögen es bunt! 

 

Was hat es mit der Electronic Transformers Tour auf sich?

 

 

Die ETT entstand 2014. Dabei wollten wir jungen Bands die Möglichkeit bieten einmal durch Deutschland zu reisen und sich zu präsentieren. Da aber auch hier die Besucherzahlen spärlich ausfielen, entschlossen wir uns die ETT mit Headlinern und Bands zu koppeln um sich dabei einem größeren Publikum zu präsentieren. Dies machen wir, weil wir in vielen Bands ein sehr großes Potenzial sehen und dieses auch haben. Auch wir beobachten wie sich auf den größere Festivals die Line up´s immer im Kreis drehen und wissen wie schwer es ist,  auf diese Festivals zu kommen.

 

Um die Electronic Transformers Tour anders zu machen, haben wir, zum Beispiel, Stempelkarten eingeführt. Mit der Karte können die Besucher bei unseren Konzerten einen Stempel bekommen, sind drei Felder abgestempelt, kann man das vierte Konzert umsonst besuchen. Eine Fantreue zur Band oder zum Veranstalter sollte belohnt werden. 

 

Die Electronic Transfomers Tour entwickelt sich fortan weiter. Immer wieder entstehen neue Kontakte so dass wir erstmalig in diesem Jahr in Östereich, den Niederlanden und Tschechien veranstalten. 

 

Wir sind auf ausreichende Besucherzahlen auf den Konzerten angewiesen. Denn nur wenn wir ein Plus machen, haben wir die Möglickeit die Tour weiter fortzusetzen und so immer wieder jungen Bands die Chance zu geben sie mit größeren Headlinern zu koppeln und sich vor einem größeren Publikum zu präsentieren und das nun auch im Ausland. 

Wir danken jeden der uns unterstützen mag!.

wir werden unterstützt durch Gothic Events Berlin

                         TERMINE & LINE UP 2017                              

OST+FRONT

"Ultra" ... die lateinische Bezeichnung für ein Superlativ ist auch für das neue Album von OST+FRONT programmatisch. Denn die Berliner sind in ihren neuen Stücken nichts Geringeres als Wegweiser, Erneuerer und Innovatoren der neuen, harten, deutschen Rockmusik. Mit deutlich erweitertem musikalischen Spektrum, aber dennoch immer unverkennbar OST+FRONT geblieben, werden Grenzen gesprengt, hymnische Gipfel erklommen, ein neues Gleichgewicht zwischen Brutalität und Emotion gefunden und beträchtliches Hit-Potential im weiten Feld zwischen Elektronik, Metal und Industrial ausgelotet. Immer noch scheuen sich die harten Jungs nicht, dorthin zu gehen, wo es weh tut und beißende Satire in brachiale Ohrwürmer zu verpacken, nur mischen sie ihren heftigen, musikalischen Molotow-Cocktail mit so vielseitigen Inhaltsstoffen, wie nie zuvor. Darüber hinaus kann Ultra auch noch mit den prominenten Gaststars, wie Erk Aicrag (Hocico, Rabia Sorda) und B.Deutung (ex-Inchtabokatables, Deine Lakaien) aufwarten. Das Album erscheint auch als Deluxe-Doppel-CD mit 6 weiteren, neuen Songs. OST+FRONT sind ULTRA!

Tourtermine innerhalb der ETT

 

05.10.2017 7er Club, Mannheim mit Dynastie, Corbian

 

24.02.2018 Fleda Club, Brünn in Tschechien mit Reptil, Dornenkönig, Maessorr Structor

25.02.2018 Viper Room, Vienna mit Amandas Nadel & Reptil

03.03.2018 VooDoo Club, Warschau mit Reptil, Dornenkönig, Amandas Nadel

 

 

 

Grausame Töchter

GRAUSAME TÖCHTER produzieren elektronische Musik, um emotionale Kälte zu verbreiten. Die zugrunde liegende Musik passt in keine Schublade, enthält Elemente aus Industrial, Ebm, Klassik, Punk, Soundtrack und vieles mehr. Sie ist eine dreckige Melange vom Schrottplatz vergangener Kultur. Die Texte zelebrieren Gier, Geilheit und Egomanie und wollen böses ausdrücken. Für Menschen von Menschen, um unbekannte Wege in die eigene Psyche zu gehen. GRAUSAME TÖCHTER sind durch ihre aussergewöhnliche Show absolut sehens- und erlebenswert.

 

Tourtermine innerhalb der ETT

 

21.10.2017 Erfurt, From Hell mit Tyske Ludder, Siva Six, Chemical Sweet Kid

02.12.2017 Bochum, Rockpalast mit Chemical Sweet Kid & Siva Six

03.12.2017 Frankfurt, Nachtleben mit Chemical Sweet Kid & Siva Six

 

Leaether Strip

Leaether Strip is a Danish musical project founded on 1988. Its influence has been most felt in der Electronic Body Muisc and Electro Industrial Genres. The History of Leaether Strip is very long so that we could say that Leaether Strip is the legend of this Genre. A lot of Bands look to him, orientated and Leather has a lot of influence of this scene. Leather Strip plays already shows in the World an has a strong performance for a two man show.

Termin innerhalb der ETT:

 

13.10.2017 Bochum, Rockpalast mit Akalotz & ROOT4

15.10.2017 HeadCrash Hamburg mit Siva Six, System Noire

 

Gesponsert (nicht innerhalb der ETT)

14.10.2017 Erfurt, From Hell mit ROOT4 & Massiv in Mensch

 

 

 

 

Hanzel & Gretyl

Hanzel und Gretyl sind eine amerikanische Industrial Metal Band, die im Februar 1993 von den Mitgliedern Kaizer von Loopy und Vas Kallas gegründet wurde. In den 1990er Jahren wurde ihr Sound als eine Mischung aus Science-Fiction-Metall / Elektronik und Experimental beschrieben. Mit Einbruch des neuen Jahrtausend verabschiedeten sich jedoch mehr von diesem Sound und schlugen den Weg zum aggressiveren Metall ein. Vom 01.11.2017 - 07.11.2017 gehen Hanzel & Gretyl auf Tour und werden dabei von der Band Eigensinn sowie Reptil begleitet.

präsentiert durch:

Termine innerhalb der ETT:

 

01.11.2017 Nachtleben Frankfurt

02.11.2017 7er Clun Mannheim

03.11.2017 Moritzbastei Leipzig (veranstaltet durch In Move GmbH)

04.11.2017 Rockpalast Bochum

05.11.2017 Frannz Club Berlin

06.11.2017 headCrash Hamburg

07.11.2017 Subkultur Hannover (veranstaltet durch Subkultur)

 

Decoded Feedback & ROOT4

Decoded Feedback, the ever-evolving duo comprised of Yone Dudas and Marco Biagiotti, are back in the studio working hard on their next album. After the major success of their last CD "disKonnekt" and German tour with Covenant, they eagerly anticipate touring in 2013 and the release of their not-yet-titled ninth album in early 2014. Formed in the mid-nineties, the band's dark electro-industrial style immediately caught the attention of labels on both sides of the Atlantic and garnered success on a number of radio charts including the prestigious German Alternative Charts (DAC). Decoded Feedback have also had tremendous success on the stage and have played many major festivals both in Europe and North America. With a deep catalogue, a live show refined from years of performance and a new found enthusiasm, Decoded Feedback are poised to make 2014 their best year to-date! And now they come to Europe!

 

Die wirksamen Experimente von ROOT4 gehen weiter, und diesmal sogar auf einem neuen Album "Walk my way", jeden Tag hörbar. Stahlharte Beats untermauert mit sozialkritischen Texten verblüffen die Zuschauer und machen ROOT4 zu einer der auffallendsten Bands der Elektro-Szene. Die Klänge des aussergewöhnlichen Live-Acts verpacken Root4 in einem überwältigenden, neuen Album aus einer Mischung von innovativen Klängen und knallharten Nagelschlägen. Ein fesselndes Hör-Erlebnis und eine phantastische Vorbereitung auf die Tour im Herbst 2017 als Co-Headliner zusammen mit Decoded Feedback».

 

Termine innerhalb der ETT:

 

01.09.2017 München, Garage Deluxe

02.09.2017 Regensburg, Alte Mälzerei

03.09.2017 Erfurt, From Hell*

04.09.2017 Berlin, Frannz Club

06.09.2017 Hannover, Subkultur

07.09.2017 Frankfurt, Nachtleben

08.09.2017 Bochum, Rockpalast*

09.09.2017 Oefenbunker, Landgraaf

10.09.2017 Hamburg, HeadCRASH

 

*ohne ROOT4

 

 

 

 

Clan of Xymox

Clan of Xymox, die 1984 aus der niederländischen Hausbesetzerszene hervorging, war Mitte der 80er Jahre einer der bekanntesten Vertreter des legendären britischen Labels 4AD. Gründungsmitglieder waren Ronny Moorings aus Den Haag und Anke Wolbert aus Eindhoven, die während ihrer Studienzeit in Nimwegen den Entschluss fassten, die Band Clan of Xymox – zunächst unter dem Namen Xymox – ins Leben zu rufen. Nachdem die Band in den 1990er Jahren in der Versenkung verschwunden war, feierte sie 1997, nun wieder mit vollständigem Bandnamen und mit Gothic-Rock-lastigen Songs, ihr Comeback. Spätere Alben ab dem Jahr 2002 tendieren aufgrund des Einsatzes von Techno- und Dance- Elementen allerdings vermehrt in Richtung Future Pop. Inzwischen sind die Clan of Xymox legendäre und brachten in diesem Jahr ihr neues Album "Days of Black" raus. 

Dunkle Tage, so kann gern wiederholt werden, erfordern dunkle Musik. Ronny Moorings weiß das. Und hat sich eine ganz besonders intensive Facette seines Schaffens, so scheint es, für Zeiten wie diese aufgehoben. Für schwarze Tage, an denen selbst Optimisten ihr Glas als halb leer erachten. „Days Of Black“ hat der nimmermüde Dark-Wave-Prediger aus dem niederländischen Nimwegen seine jüngste Offerte getauft. Und führt mit seinen schwerelosen, melancholischen, finster pulsierenden Oden abermals wie von selbst in eine andere Welt.
 
Sicherlich kann man einem wie ihn nichts vormachen, sicherlich muss man einer der prägendsten, wichtigsten und populärsten Dark-Wave-Bands der Achtziger nicht erklären, wie sie Atmosphäre erzeugt. Nach 33 Jahren, nach ungezählten Alben, EPs, Singles und unvergessenen Tourneen um den gesamten Globus mit einem Opus wie „Days Of Black“ auf der Bildfläche zu erscheinen, kommt jedoch einem Aufschrei gleich. Das Werk verbindet monotone Stringenz mit schwebender Leichtigkeit, vermählt ein juveniles Sturm-und-Drang-Denken mit der Expertise und den Tricks der alten Hasen. Der eröffnende Titeltrack mit seinen treibenden Drums, den flirrenden Post-Punk-Gitarren und dem dräuenden Synthie-Fundament ist noch nicht verklungen, da steht das Urteil schon fest: CLAN OF XYMOX befinden sich auf einem neuerlichen, vielleicht sogar einem bis dato beispiellosen Karrierehoch.
 
In Zeiten, in denen eine ganze Armada junger Künstler die Dark-Wave-Romantik, die Post-Punk-Depression und die frühe Goth-Melancholie für sich entdeckt, wirken CLAN OF XYMOX nicht etwa wie ein Relikt, das mit einer bemühten Rückbesinnung aufzeigen will, wo das Ganze eigentlich herkommt. Sie wirken wie eine in sich ruhende, gereifte und mit der sorgsamen Sicherheit einer ästhetisch perfekten Band agierende Einheit, die nie stehengeblieben ist und drei Jahrzehnte Musikgeschichte stimmungsvoll, packend und euphorisierend zu verknüpfen weiß. Die Kompositionen besitzen ein Momentum, die geradezu hypnotisiert ohne zu gezwungen zu wirken – ein Zeichen der Überlegenheit dieser Ausnahmeband und ein Glücksfall, der die unerreichte Atmosphäre der Achtziger in unsere schwarze Zeit übersetzt.
 
Mag der Feuilleton dieser Tage auch all diese Post-Punk-Epigonen feiern: Hier, in der DNS von CLAN OF XYMOX, liegt der Kern dieser Musik. Und erfreut sich bester Gesundheit. Dunkle Tage, sie erfordern also dunkle Musik. CLAN OF XYMOX servieren sie auf beneidenswert hohem Niveau. Und setzen sich selbst ein weiteres Denkmal.

 

 

 

Termine innerhalb der ETT:

 

08.12.2017 Rockpalast, Bochum mit Dynastie & Palais Ideal

09.12.2017 Lux, Hannover mit Dynastie & Palais Ideal

10.12.2017 Nachtleben, Frankfurt mit Dynastie & Palais Ideal

15.12.2017 HeadCRASH, Hamburg mit Dynastie & Jesus Complex

16.12.2017 From Hell, Erfurt mit Dynastie & Jesus Complex

17.12.2017 Frannz Club, Berlin mit Dynastie & Shade of Shambles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Befreundete Festivals

Wir freuen uns das wir einen Teil unserer Bands auf das Dubhfest Festival in Belgien, dem Schattenwelt Festival in Österreich und dem Dark Storm Festival in Chemnitz vermitteln konnten. 

Mit Klick auf das Icon kommt ihr zu den Facebook Veranstaltungen, wir danken euch fürs teilen!

Wir freuen uns über ein "Like", das tut auch gar nicht weh ;-)

Eure Treue wird von uns belohnt!

 

Solltet ihr drei Konzerte innerhalb der ETT besucht haben, kommt ihr bei dem vierten Konzert umsonst rein. 
Die Karten sind unbegrenzt gültig, aber logischerweise nicht übertragbar. 


Wie funktioniert das ganze?

Sobald ihr ein Ticket geordert habt, könnt ihr uns mit Ticketnummer und euren Namen eine Email schreiben, ihr bekommt dann die Stempelkarte zugeschickt die mit einem jeweiligen Code für das Event verschickt wird. 
Ihr könnt euch jedoch aber auch die Karten an der Kasse einfach abholen.
Bei jedem weiteren Event werden neue Codes vergeben. 
 
Was kostet das ganze?
Nichts. Wir wollen die ETT noch sehr lange fortsetzen und deswegen freuen wir uns wenn wir treue Anhänger finden und diese sollen so eben dann auch für die treue belohnt werden.
 

Als Band bei der ETT dabei sein:

 

Wir suchen immer oft lokale Bands zu unseren Events hinzu. Gerne könnt ihr euch bei uns bewerben. Dazu nehmen wir noch Bands im Rahmen des Bookings auf, bieten das Bandmanagement an und übernehmen auch Tourplanungen. Nutzt dazu einfach das Kontaktformular auf der Bewerbungseite.

 

Unsere Eventemfehlungen

Schattenwelt Festival Wien